Käse - 10 Käse, die Du probiert haben musst!

10 Käse, die Du probiert haben musst!

Käse, die Du probiert haben musst! Bei Tausenden von Käsesorten, die es auf der ganzen Welt gibt, wird es (leider) nicht leicht sein, sich durch alle Käse durchzuprobieren. Bei dieser Auswahl meiner aktuellen TOP 10, ist sicher auch was für Deinen Geschmack dabei. 

Nimm Dir bei Deinem nächsten Besuch an der Käsetheke Deines Vertrauens einfach die Zeit und probiere, probiere, probiere. Dem Fachpersonal wird es eine Freude sein, Dich gut und kompetent zu beraten. Also keine Schüchternheit vortäuschen. Es gibt mehr in der Welt da draußen als Gouda und Brie.

Auch hier stimmt das altbekannte Sprichwort „Probieren geht über Studieren“. Du wirst nach einiger Zeit herausfinden, wo Deine Leidenschaften liegen und diese weiterentwickeln.




Ich persönlich habe zum Beispiel herausgefunden, dass ich die Extrempunkte jeweils sehr gerne mag. Ich bin eine ausgesprochene Weichkäse aber auch Hartkäse Liebhaberin. Achte immer darauf die Käse eine halbe Stunde vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank zu nehmen, damit sie ihr volles Aroma entfalten können.

10 Käse, die Du probiert haben musst!

Appenzeller kräftig würzig1. Appenzeller kräftig-würzig (surchoix), Schnittkäse aus Kuhmilch, Schweiz, Appenzell, mindestens 4 Monate gelagert. Einfach TOP. Der Appenzeller kräftig-würzig kann immer alle Gäste überzeugen. Er ist ein Käse der auch sehr gut mit Rotwein harmoniert, was bei nicht vielen Käsesorten der Fall ist.

 

Comté2. Comté 3 Jahre – Hartkäse aus Rohhmilch von der Kuh, Frankreich, Jura-Massiv. Dieser Herbst-Comté lässt sich als reichhaltig, süßlich, fruchtig und leicht erdig beschreiben. Comté schmeckt je nach Jahreszeit verschieden. Aber immer lecker!

 

Coloummiers3. Coulommiers  – ein würziger Weichkäse aus Kuhmilch für alle, die Brie gern mögen, aber mal was Neues ausprobieren möchten, Frankreich, Ile de France und Champagne
, 45% – 50% Fett i. Tr. . Mildes, fein-nussiges, leicht pilziges Aroma. Passt ideal zu Champagner.

 

Coloummiers4. Delice de Bourgogne  – ich liebe Käse mit 75% Fett i. Tr., dieser hier stammt aus dem Burgund und ist aus Kuhmilch. Hier hast Du eher das Gefühl schnittfeste Sahne zu genießen. Ganz hervorragend als Dessertkäse zusammen mit frischen Erdbeeren und flüssiger Schokolade. Probier es aus, dieser Käse ist der absolute Hammer.

 

Käse Tomme de Savoie5. Tomme de Savoie  – ein würziger Hartkäse aus Kuhmilch aus den Französisch-Schweizer Alpen. Sein Geschmack variiert je nach Reifezeit und Jahreszeit. Je jünger der Käse ist, desto zarter und subtiler sind seine Aromen. Charakteristisch für den Tomme de Savoie ist seine leichte Säure.

 

Käse Gruyère6. Gruyère (Greyerzer)  – der höhlengereifte Gruyère wurde im Jahr 2015 auf den World Cheese Awards abermals zum besten Käse der Welt gewählt. Dieser Schweizer Hartkäse überzeugt durch seine fruchtigen, salzigen Aromen. Von der Konsistenz ist er wie Parmesan. Am besten einfach so wegnaschen zusammen mit süßen Weintrauben.

 

Käse Gruyere7. Beaufort – französischer Rohmilchkäse aus Kuhmilch, der ebenfalls aus den französischen Savoyen stammt. Er ist milder und sahniger als der Tomme de Savoie. Findest Du die Qualitätsbezeichnung „chalet d´alpage“ bezieht sich das auf „Sommer-Produktionen“, nach traditionellen Methoden, in einer Berghütte oberhalb von 1.500 Metern.

 

Die reife Verführung8. Die Reife Verführung – Halbhartkäse aus Kuhmilch, Schweiz
. Dieser Käse hat einen herrlichen Schmelz wie weiße Schokolade. Er schmeckt salzig, aromatisch-würzig und passt hervorragend zu Rotwein.

 

Käse Knuthenlund9. Knuthenlund Rodkit – Rotschmierkäse aus Ziegenmilch, Dänemark
. Auf der Ostseeinsel Lolland befindet sich der Knuthenlund Hof. Er ist der bedeutsamste Biohof in Dänemark. Der Hof wurde bereits vor hunderten von Jahren gegründet und hat im Jahr 2007 auf Öko-Landwirtschaft umgestellt und verfolgt das Prinzip „Vom Boden auf den Tisch“. Die Käse sind unfassbar gut.

 

Manchego mit Rosmarinde10. Manchego mit Rosmarinde– Hartkäse aus Schafsmilch, Spanien. Wow!!! Das ist ein Käse! Wunderbar diese intensive Kräuternote zu einem Glas Riesling.

 

Probiert Euch fleißig durch die Käsetheken Eurer Wahl. Am ruhigsten ist es erfahrungsgemäß am Dienstag oder Mittwoch Abend. Gerne geben Euch die Fachverkäuferinnen auch extra Käsepapier mit an die Hand. Hast Du bereits einen Käse entdeckt, der bei Dir und Deinen Gästen immer wieder gut ankommst so hinterlasse das gern im Kommentar.

Und welche deutschen Käse gefallen Dir besonders gut? Ich würde gern einen Artikel schreiben über fantastische deutsche Käse. Vielen Dank für Eure Anregungen.

Diese Artikel könnten Dir auch gefallen:

Käseplatten zusammenstellen – 6 leckere Ideen
Sprichst Du Käse? Kleiner französischer Sprachführer für die Käsetheke

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Melanie Erler

Mel - liebt Käse, Wein und gute Gespräche, fotografiert mit einer Canon EOS 600D, lebt in Hamburg, pfeift auf Kalorien, ist immer auf der Suche nach Lebensmitteln mit außergewöhnlicher Qualität und freut sich über Mails: daskaesewerk@gmail.com. Du findest Mel auch auf Google+ und Facebook

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Das Käsewerk Blog - verliebt in Käse, that's all :-)
Top