Mango Lassi

Mango Lassi mit selbstgemachtem Joghurt

Mango Lassi als Frühstücksdrink oder Erfrischung zwischendurch ist schnell selbst gemacht. Lassi ist die Bezeichnung für ein indisches Joghurtgetränk. Es erfrischt und hilft scharfes Essen abzumildern.  In der Türkei auch unter dem Namen Ayran sehr beliebt. Im wesentlichen mischt man dafür Joghurt und Wasser zu gleichen Teilen. Möchtest Du Dein Lassi aromatisieren, eignen sich Mangos ideal dafür.

Seinen Joghurt selbst zu Hause machen, wird immer beliebter. Hast Du einmal mehr Zeit, dann probier es einfach aus. Die Technik ist denkbar einfach und das Ergebnis umso leckerer.

Um Deinen Joghurt selbst zu machen brauchst Du:

  • 1 Schnellkochtopf
  • 1 Liter pasteurisierte Milch 3,5% Fett
  • 150g Naturjoghurt, der noch mindestens 15 Tage – besser länger – haltbar ist. Je frischer der Joghurt ist, desto mehr notwendige Joghurtkulturen sind noch enthalten. Möchtest Du 2 Liter Milch zu Joghurt verarbeiten, nimmst Du 300g Naturjogurt und so weiter
  • 1 Thermometer und leere Schraubdeckelgläser

Zubereitung: Joghurt selber machen

  1. Erhitze in Deinem Schnellkochtopf einen halben Liter Wasser und lass den Topf anschließend geschlossen stehen. Das machst Du damit Du später eine konstant warme Umgebung hast in der der Joghurt ruhen kann
  2. Erhitze die Milch in einem Topf, bis sie eine Temperatur von 43 ° C erreicht. Achtung – die Milch sollte nicht kochen. Du kannst die Milch ruhig etwas höher erhitzen und dann warten bis sie wieder auf 43 ° C abgekühlt ist
  3. Gebe dann sofort den Joghurt in die Milch und verrühre alles gut
  4. Fülle die Milch in die Gläser
  5. Gieße das Wasser aus dem Schnellkochtopf ab und platziere die Joghurtgläser ohne die Deckel im Topf und mach den Topfdeckel zu. Lass das Ganze 8 bis 10 Stunden über Nacht stehen. Deine Joghurts sind dann bereit, genossen werden! Anschließend im Kühlschrank verwahren.

Zubereitung: Mango Lassi mit selbst gemachtem Joghurt (2 Gläser)

  1. Die reife Mango schälen vom Kern herunterschneiden und klein würfeln
  2. Mangostücke zusammen mit 200g Naturjoghurt, einem Teelöffel Zucker und einem Teelöffel Kardamom in einen Mixer geben und glatt mixen
  3. Anschließend je nach Belieben Mineralwasser zugeben. Ich habe 200ml Wasser zugegeben

Jetzt kannst Du Dein Mango Lassi noch nach Belieben verfeinern – zum Beispiel mit frischer Minze. Das Grundrezept bleibt immer das Gleiche: Früchte, Joghurt, Wasser und eine Prise Zucker und Kardamom. Probier Lassi aus.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Melanie Erler

Mel - liebt Käse, Wein und gute Gespräche, fotografiert mit einer Canon EOS 600D, lebt in Hamburg, pfeift auf Kalorien, ist immer auf der Suche nach Lebensmitteln mit außergewöhnlicher Qualität und freut sich über Mails: daskaesewerk@gmail.com. Du findest Mel auch auf Google+ und Facebook

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Das Käsewerk Blog - verliebt in Käse, that's all :-)
Top