Gefüllte-Blätterteigtaschen-mit-Ziegenbrie-Zwetschgen-Walnüssen-Honig-offen

Gefüllte Blätterteigtaschen mit Ziegenbrie, Zwetschgen, Walnüssen und Honig – Willkommen im Herbst

Schön war es heute. Der goldene Herbst hat begonnen, das erste lila-gelb gefärbte Laub liegt auf dem Boden, das Licht ist warm und sanft. Diese Stimmung hat mich zum heutigen Rezept inspiriert. Der warme, luftige Blätterteig mit dem goldenen Honig, der über braungoldene Walnüsse, saftige Zwetschgen und aromatischen Ziegenbrie fließt. Lasst es Euch schmecken…

Zutaten: Gefüllte Blätterteigtaschen mit Ziegenbrie, Zwetschgen, Walnüssen und Honig (6 Taschen)

  • Eine Packung TK-Blätterteig
  • 6 dicke Scheiben Ziegenbrie
  • 3 Zwetschgen
  • 6 Walnüsse
  • Honig
  • 1 Eigelb

Gefüllte-Blätterteigtaschen-mit-Ziegenbrie-Zwetschgen-Walnüssen-Honig-offen-2

Zubereitung: Gefüllte Blätterteigtaschen mit Ziegenbrie, Zwetschgen, Walnüssen und Honig

  1. Schritt: 6 Blätterteigplatten vollständig auftauen, dann um 2 cm kürzen, Backofen vorheizen
  2. Schritt: Briescheiben 1 cm dick schneiden und ausreichend Raum zum Rand lassen
  3. Schritt: Zwetschgen waschen, halbieren
  4. Schritt: Zusammen mit den Walnüssen alles wie auf dem Foto gezeigt stapeln und mit Honig beträufeln
  5. Schritt: Ränder mit Eigelb bepinseln, Teigplatte zuklappen und an den Ränder festdrücken und leicht drehen, wie ein Bonbon, die überschüssigen Teigreste abschneiden
  6. Schritt: Gefüllte Blätterteigtaschen nochmals mit Eigelb bepinseln und bei 180 Grad auf dem mittleren Backblech in 20 Minuten goldbraun backen. Ich mag sie am liebsten wenn sie nach dem Backen noch einmal 30 Minuten auskühlen, direkt aus dem Ofen ist es zu heiß, also wenigstens 10 Minuten auskühlen lassen. Guten Appetit!

Gefüllte-Blätterteigtaschen-mit-Ziegenbrie-Zwetschgen-Walnüssen-Honig-fertig

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,33 out of 5)
Loading...

 

Diese Artikel könnten Dir auch gefallen:

1. Crème-fraîche-Kartoffeln mit Speck und Zwiebeln, überbacken mit Cremoulin und verfeinert mit frischen Feigen und Basilikum
2. Flammkuchen mit Zwiebeln, Speck, Frühlingszwiebeln und Gruyère Grand Cru
3. Überbackener Schafskäse mit viel frischen Kräutern & Tomaten für den Grill und Ofen

Melanie Erler

Mel - liebt Käse, Wein und gute Gespräche, fotografiert mit einer Canon EOS 600D, lebt in Hamburg, pfeift auf Kalorien, ist immer auf der Suche nach Lebensmitteln mit außergewöhnlicher Qualität und freut sich über Mails: daskaesewerk@gmail.com. Du findest Mel auch auf Google+ und Facebook

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Das Käsewerk Blog - verliebt in Käse, that's all :-)
Top