Pasta-Pfifferlinge-Gruyere-Cherrytomaten

Pasta mit frischen Pfifferlingen und Cherrytomaten

Die eigentliche Pilzsaison beginnt zwar erst im Herbst aber einige Sorten wie Pfifferlinge sind schon ab Sommer erhältlich. Pfifferlinge lassen sich sehr gut zum Beispiel mit Pasta und Fleisch kombinieren aufgrund ihres festen Fleisches und würzigen Geschmacks. Jedes Jahr freue ich mich sehr auf diese Zeit. Die erste Pasta mit frischen Pfifferlingen ist dann immer ein besonderes kulinarisches Highlight. Hier kommt ein einfaches und sehr aromatisches Rezept mit saftigen Cherrytomaten und geriebenem Gruyère verfeinert…

Zutaten: Pasta mit frischen Pfifferlingen und Cherrytomaten (für 2 Personen)

  • 250g Orecchiette
  • 300g frische Pfifferlinge
  • 10 Cherrytomaten
  • 3 Stangen Lauchzwiebeln
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 250ml Sahne oder Pflanzencreme
  • 3 EL bestes Olivenöl
  • 1/2 kleine Chilischote
  • Je 2 Zweige Rosmarin und Thymian
  • Salz, Pfeffer, Zucker (oder Agavendicksaft)
  • 50g geriebener Gruyère

Frische Pfifferlinge

Zubereitung: Pasta mit frischen Pfifferlingen und Cherrytomaten

  1. Schritt: Orecchiette in reichlich Salzwasser al dente kochen
  2. Schritt: Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, Chilischote in feine Ringe schneiden
  3. Schritt: Eine große Pfanne erhitzen, Olivenöl zugeben und frische Pfifferlinge scharf anbraten. Nach 3 Minuten erst Zwiebeln, Knoblauch und Chili mit anbraten, so verbrennen sie nicht. Ganze Rosmarin- und Thymianzweige dazu geben und weitere 3 Minuten braten
  4. Schritt: Alles mit Sahne oder Pflanzencreme ablöschen und kurz reduzieren lassen
  5. Schritt: Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden
  6. Schritt: Kräuterzweige entfernen, die ganzen Cherrytomaten und Frühlingszwiebeln zugeben. Alles mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und eine weitere Minute auf mittlerer Stufe köcheln lassen
  7. Schritt:  Die Nudeln abgießen. Orecchiette und Pfifferlingssauce auf zwei Pastatellern anrichten und den Gruyère darüber reiben. Guten Appetit!

Pfifferlinge-Pfanne

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 votes, average: 4,56 out of 5)
Loading...

 

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen:

1. Die besten Spaghetti Bolognese der Welt
2. Pasta mit Ziegenfrischkäse und Garnelen
3. Penne mit Tomatensauce, Büffelmozzarella und Parmesan

Melanie Erler

Mel - liebt Käse, Wein und gute Gespräche, fotografiert mit einer Canon EOS 600D, lebt in Hamburg, pfeift auf Kalorien, ist immer auf der Suche nach Lebensmitteln mit außergewöhnlicher Qualität und freut sich über Mails: daskaesewerk@gmail.com. Du findest Mel auch auf Google+ und Facebook

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Das Käsewerk Blog - verliebt in Käse, that's all :-)
Top